Laetitia Eido, die französische Schauspielerin, die den Fans von Netflix ‘israelischem Drama Fauda als Dr. Shirin El Abed bekannt ist, hat sich verpflichtet, in Nhiem , einer neuen High-End-Fernsehserie, die während des Vietnamkrieges vom neuseeländischen Regisseur Roger Donaldson ( Der schnellste Inder der Welt ) und die deutsche Produktionsgruppe Carte Blanche International.

Nhiem erzählt die wahre Geschichte eines 19-jährigen Filmstudenten in Vietnam, der während des Vietnamkrieges Kameramann für den Vietcong wurde.

Sebastian Koch ( Das Leben anderer ) spielt den deutschen Nachrichtenfotografen Horst Faas. Eido wird Hannah spielen, eine Journalistin, die zu dieser Zeit ebenfalls in Vietnam stationiert war. Die Hauptrolle von Nhiem muss noch besetzt werden.

Der gefragte Eido erscheint neben Aidan Turner, Ben Kingsley und Mark Rylance im kommenden Terrence Malick-Film Der Weg des Windes und ist regelmäßig im französischen Fernsehen zu sehen, mit Serien wie L’Absente (Frankreich 2) und Yes I. tun (Kanal +).

Donaldson, zu dessen Arbeit als Regisseur der Kevin Costner-Thriller No Way Out (1987) und Tom Cruise-Star Cocktail (1988) gehören, wird als Showrunner für die sechsteilige Limited-Serie mit der deutschen Helmerin Pia Strietmann fungieren. ( Endlich Witwer ) und der vietnamesische Filmemacher Vien Van Cong ( Pink Angel Hospital ) inszenieren einzelne Episoden.

Alexander van Dülmen und Stephan Wagner produzieren.

Das Projekt wird diese Woche auf dem virtuellen europäischen Filmmarkt in Berlin an Käufer verkauft. Nhiem wird als deutsch-vietnamesische Koproduktion zwischen Carte Blanche International, Scarlet Vision aus München und A Company Vietnam gegründet. Die Hauptfotografie soll 2022 in Vietnam beginnen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here